Skip to main content
  • Haus am See

    Küsnacht

  • Der grundsätzliche Entwurfsgedanke, den bestehenden Haupt-Baukörper mit dem Neubau-Volumen zu durchstossen und aufzubrechen, ist in jeder Fassade ablesbar. Die seitlichen Ausstülpungen unterstützen den Gedanken. Neue Sichtbezüge und Lichtführungen werden geschaffen. Eine helle Fassade lässt das Gebäude am See zeitlos elegant und leicht in Erscheinung treten. Die farblich sorgfältig abgestimmten Innenräume schaffen eine warme und wohnliche Atmosphäre. Der grosse Fensteranteil mit filigranen Rahmen unterstützt einen unmittelbaren Bezug von Innen und Aussen.

    Auftraggeber Privat

    Aufgabe Projektierung

    Projektiert 2012